IMG_5998

Lust, in unserer Gemeinde mitzuarbeiten?

Wenn die Pfarrer die Arbeit in unserer Gemeinde allein machen wollten, sähe das Angebot ganz schön schmal aus. Umgekehrt lebt die Gemeinde von den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden, die sich mit Engagement und Herzblut und mit ihren vielfältigen Gaben einsetzen. Das ist natürlich ein großes Geschenk für die Gemeinde. Aber auch für die Ehrenamtlichen ist es eine tolle Erfahrung, Teil eines Teams zu sein, sich für Gottes Sache einzusetzen und unsere Gemeinde voranzubringen. Große und kleine Aufgaben gibt es zur Genüge. Man darf in jede Aufgabe erstmal reinschnuppern und ausprobieren, ob sie einem liegt. Denn uns ist wichtig, dass Menschen sich entsprechend ihren geistlichen und persönlichen Gaben einsetzen. Wir freuen uns über jeden, der Lust hat, sich mit einzubringen.

Wir suchen für folgende Bereiche ehrenamtliche Mitarbeiter:

Mitarbeiter/Innen – im Besuchsdienst

Wir träumen davon, für unsere 77 Orte 77 Menschen zu haben, die Kirche vor Ort leben und (alte) Menschen besuchen. Zu besonderen Anlässen wie zu ihren Geburtstagen, aber auch einfach so. Haben Sie Lust, 2-3 Stunden im Monat Menschen zu schenken, die sich über Ansprache und Besuch unendlich freuen würden? Dann freuen wir uns, wenn Sie in unserem Besuchsdienst mitmachen.

Kontaktperson: Pfarrer Steffen Tiemann

Mitarbeiter/Innen – im Kindergottesdienst

Kindergottesdienst ist neu im Aufbau begriffen und wir suchen – Dich!! Wenn Du gerne mit Kindern zusammen bist, Spass hast, ihnen Gottes Liebe näher zu bringen durch Lieder, biblische Geschichten und kreative Element, dann freuen wir uns auf dich!

Kontaktperson: Pfarrerin Dr. Anke Wiedekind

Tontechniker – für unsere Gottesdienste

Spaß an Musik und Technik? Und vor allen keine Angst vor vielen Knöpfen? Dann könnte die Tontechnik in unseren Gottesdiensten eine spannende Aufgabe sein. Sie sind definitiv die wichtigsten Personen im Gottesdiensten, denn ohne sie würde man keinen, der auf der Bühne steht, verstehen. Man muss nicht alles können, sondern Lust und ein bisschen Feeling für Technik reicht. Den Rest kann man in Schulungen lernen.

Kontaktperson: Bandleitung