workshop-1938294_1280-bearbeitet

Lobpreisseminar am 3.3.2017 um 18.00 Uhr im Katharina-von-Bora-Haus in Ulmen

Wir freuen uns, dass wir Guido Baltes gewinnen konnten, ein Seminar bei uns zu halten. Wir laden alle Musiker und Lobpreis-Interessierte ein, sich den 3.3. ab 18.00 Uhr freizuhalten, um sich ein paar Stunden in Sachen Lobpreis und Anbetung inspirieren zu lassen. In der ersten Hälfte wird es um die Theologie des Lobpreis gehen, in der zweiten Hälfte um musikalische Aspekte. Nicht-Musiker, aber dennoch Interessierte sind daher ganz herzlich zur ersten Hälfte eingeladen.

Es wird u.a. um folgende Fragen gehen:

Ist Anbetung mehr als nur ein neuer Musikstil oder eine Modernisierung des Liedguts? Worin liegt der Kern und das Wesen unserer Anbetung? Wie können Gottesdienste so gestaltet werden, dass sie Orte der Anbetung werden?

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen im Gemeindebüro: gemeinde.buero@coc-ek.de, 02671-7114.

Teenage-Seminar am 11.3.2017 von 10-17 Uhr in der ev. Kirche Cochem

Die Teenagerjahre sind eine bedeutsame Entwicklungsstufe im Prozess Heranwachsender, deren Verlauf durch entspannte Beziehungen zwischen Eltern und Teenagern wesentlich geprägt und gut begleitet wird.

Bereits in der Vorpubertät, aber auch in den Teenagerjahren, können Eltern die Weichen für einen respektvollen Umgang und ein gutes Miteinander stellen. Hierzu gibt es im Seminar brauchbares „Handwerkszeug“, gute Ideen, praktikable Lösungsvorschläge und echte Ermutigung.

Zielgruppe:
– Eltern und Alleinerziehende, deren Kinder zwischen 10 und 18 Jahre alt sind
– Pädagogen, Erzieher, Kinder- und Jugendmitarbeiter
– und (nur zum Wochenendseminar) Kinder ab 10 Jahren

Inhalte (Referate und Austausch)
– Teenager und ihre Welt verstehen
– Gute Freunde bleiben
– Grenzen sinnvoll erweitern
– Miteinander Konflikte lösen
– Wiederentdecken der persönlichen Ressourcen und Stärkung der gesamten Familie durch konstruktive Methoden des positiven Umgangs